Der Weinbau in Schwaigern

Mirjam Kleinknecht - Württembergische Weinkönigin 2008
Zum ersten Mal erwähnt wird der Weinbau in Schwaigern im Jahr 799. Seit dieser Zeit reifen am Heuchelberg hervorragende und unverwechselbare Weine, die dem Anbaugebiet einen überregionalen Ruf verschafft haben.

Dem Weinkenner bietet sich aufgrund der günstigen Anbaubedigungen ein breites Sortiment an hochklassigen Tropfen. Hauptanbausorten sind neben Trollinger, dem "schwäbischen Nationalwein" und der Rieslingrebe insbesondere Lemberger und Schwarzriesling. Heute hat mit der Heuchelberg-Kellerei eine der größten Kellereien Baden-Württembergs ihren Sitz am Ort. Das bekannte Weingut des Grafen von Neipperg und mehrere Selbstvermarkter runden das umfangreiche und hochwertige Angebot ab.

Stolz kann Schwaigern auch auf seine ehemalige Württembergische Weinkönigin zurückblicken - Mirjam Kleinknecht wurde 2008 zur Weinkönigin gekürt und hat die Region ein Jahr lang würdig vertreten.

Ob gesellige Weinproben beim Wengerter, Kellereibesichtigungen oder geführte Weinwanderungen - in Schwaigern kann der Wein nicht nur eingekauft und getrunken, sondern vielmehr erlebt werden. Informieren Sie sich bei den Schwaigerner Anbietern oder der Stadtverwaltung.

Stadtverwaltung Schwaigern

Rathaus
Marktstraße 2
74193 Schwaigern
Telefon: 07138 210
Telefax: 07138 2114
info@schwaigern.de
Postalisch
Postfach 1163
74190 Schwaigern

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00
Montagnachmittag 14:00 - 16:00
Dienstag- / Donnerstagnachmittag 14:00 - 18:00
Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00
Montagnachmittag 14:00 - 16:00
Dienstag- / Donnerstagnachmittag 14:00 - 18:00
Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.