1250 Jahre Schwaigern – wir haben gefeiert!

1250 Jahre – diesen stolzen Geburtstag konnte die Stadt Schwaigern im Jahr 2016 feiern. Das Jubiläum bezieht sich auf die erste urkundliche Erwähnung der Stadt Schwaigern im Lorscher Codex im Jahr 766 als Suegerheim, aus dem sich im Laufe der Zeit der heutige Stadtname entwickelt hat. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Vereinen und allen, die das Leben in Schwaigern gestalten und ausmachen, feierten wir mit zahlreichen und vielseitigen Veranstaltungen während des gesamten Jubiläumsjahres diesen Stadtgeburtstag. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet die Festwoche vom 02.06.2016 bis zum 06.06.2016 mit einem großen Bürgerfest.

Eröffnet wurde dieses durch den vom Handels- und Gewerbeverein organisierten Vortrag zum Thema „Die Stadtmauer – Symbol der Stadt im Mittelalter“. Den musikalischen Auftakt gestalteten die Schwaigerner Musikgemeinschaften mit abwechslungsreichen Darbietungen in ihrem gemeinsamen Konzert „Schwaigern in Concert“ in der Stadtkirche.

Das vollständig sanierte und erweiterte Rathaus konnte eingeweiht werden und die Stadt Schwaigern durfte mit dem Stadtmauer-Rundweg ein Geburtstagsgeschenk des Handels- und Gewerbevereins entgegennehmen, durch welches das Stadtbild nachhaltig bereichert wird. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank hierfür! Am Wochenende konnten die vielen Besucherinnen und Besucher des Bürgerfestes in und außerhalb der Festzelte sowie am Weindorf feiern und genießen. Mit einem bunten Kinderprogramm, einem Eisfahrrad, einer Stelzenläuferin, einem Karikaturisten, einem Kunsthandwerkermarkt sowie atemberaubenden Feuershows war sicherlich für alle Besucher etwas dabei.

Literarisch abgerundet wurde das abwechslungsreiche Festprogramm durch verschiedene Autorenlesungen in der Mediathek. Die musikalischen Gruppierungen aus unserer Partnerstadt Nottwil gestalteten einen Schweizer Folkloreabend und begeisterten damit die zahlreichen Konzertbesucher. Gut besucht wurde auch das gemeinsame Frühstück am Sonntag, das den Marktplatz in den Stadtfarben rot-weiß erscheinen ließ und bei dem uns die Teilnehmer mit ihrer Kreativität erfreuten und teilweise sogar das mitgebrachte Essen in rot und weiß gestalteten. Im Anschluss luden die Kirchengemeinden zu einem ökumenischen Gottesdienst sowie am Nachmittag zu ihrem „Café unter den Linden“ ein. Einer der Höhepunkte des Festwochenendes war sicherlich der große Festzug der unter dem Motto „Schwaigern in der Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft“ am Sonntagnachmittag durch die Straßen zog.

Die rund 40 teilnehmenden Gruppierungen gestalteten tolle, sehr schöne und abwechslungsreiche Beiträge und machten damit den Festzug zu einem bunten und unvergesslichen Erlebnis. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildeten am Montag die moderierte Busrundfahrt über die Schwaigerner Gemarkung mit anschließendem Kaffeetrinken für Seniorinnen und Senioren sowie die Weinprobe in der Horst-Haug-Halle mit Weinen aus Schwaigern und aus den Regionen unserer drei Partnerstädte. Eindrucksvoll beendet wurde das Fest mit einem großen Musikfeuerwerk im Anschluss. Dass uns das Wetter weitestgehend vor Regen, Gewitter und Sturm verschonte, rundete unser Fest natürlich ab.
 
Begeistert von den Eindrücken und Erlebnissen des Jubiläumsjahres sage ich ganz herzlich Dankeschön!
 
DANKE an den Gemeinderat der Stadt Schwaigern, der die Festivitäten anlässlich des Stadtjubiläums immer unterstützt und sich engagiert beteiligt hat.
 
DANKE an alle, die sich in den verschiedenen Arbeitsgruppen zur Planung und Umsetzung der Feierlichkeiten, Veranstaltungen und Aktionen zum Stadtjubiläum engagiert haben.
 
DANKE an alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kirchen, Organisationen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die das Stadtjubiläum mit ihren Ideen, ihrer Tatkraft, ihrem Wissen oder mit finanziellen Mitteln und ihrem Eigentum unterstützt haben. Ohne sie wäre eine solche Vielfalt an Veranstaltungen und solch ein großes, abwechslungsreiches Fest nicht möglich gewesen!
 
DANKE an alle Gruppierungen, die so tolle und abwechslungsreiche Beiträge zum Festzug gestaltet haben und diesen damit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.
 
DANKE an die Schwaigerner Gastronomen, den Reiterverein, die Schwaigerner Weinvermarkter, die Leintal-Schule und an alle, die am Essensangebot rund um die Frizhalle beteiligt waren. Sie haben mit ihrer Bewirtung für das leibliche Wohl der Festbesucher gesorgt.
 
DANKE an die Freiwillige Feuerwehr Schwaigern und an den DRK-Ortsverein Schwaigern, die durchgehend für die Sicherheit und die Gesundheit der Besucher im Einsatz waren.
 
DANKE an unsere Partnerstädte Pöndorf, La Teste de Buch und Nottwil, die uns durch ihren Besuch mit 250 Personen, ihren Beiträgen und ihren Jubiläumsgeschenken die Wertschätzung unserer Freundschaft zeigten.
 
DANKE an alle unsere Sponsoren, die die Feierlichkeiten und Veranstaltungen mit Ihren großzügigen Zuwendungen unterstützt haben. Alle unsere Sponsoren finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.schwaigern.de
 
DANKE an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger aus allen Stadtteilen, dass Sie mitgefeiert haben.
 
Ich freue mich, wenn wir Sie mit unseren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr, besonders natürlich mit dem verlängerten Festwochenende zum 1250-jährigen Stadtjubiläum begeistern konnten und hoffe, dass auch Sie sich gerne noch oft an diese schönen Tage erinnern werden.


Ich grüße Sie sehr herzlich,
 
Ihre Sabine Rotermund
Bürgermeisterin


Stadtverwaltung Schwaigern

Rathaus
Marktstraße 2
74193 Schwaigern
Telefon: 07138 210
Telefax: 07138 2114
info@schwaigern.de
Postalisch
Postfach 1163
74190 Schwaigern

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00
Montagnachmittag 14:00 - 16:00
Dienstag- / Donnerstagnachmittag 14:00 - 18:00
Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.