Städtischer Kindergarten "Kinderhaus am Gratbuckel"

Kindergarten Kinderhaus am Gratbuckel

Herzlichen willkommen in unserem Kinderhaus! Wir sind ein Kinderhaus mit zwei Gruppen, die von 7.30 Uhr - 13.30 Uhr betreut werden:

  • Eine Kleinkindgruppe für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und
  • eine Kindergartengruppe für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Bei uns sollen sich alle Kinder und Eltern wohlfühlen. Wir begrüßen alle Kinder mit Ihren Eltern ganz herzlich. Kinder die eine andere Muttersprache sprechen, lernen bei uns schnell die deutsche Sprache. Uns ist wichtig, dass sich jedes Kind schnell in die Gruppe integrieren kann. Wir wissen: Vielfalt ist Reichtum. Internationales Bewusstsein muss schon früh beginnen. Kinder, die früh mit anderen Sprachen bekannt werden, lernen nachweislich später besser Fremdsprachen.

Vorteile unserer Einrichtung

  • Sprache: Jedes Kind lernt einwandfreies Deutsch; denn wir praktizieren das Konzept der Lebensbezogenen Sprachbildung. Außerdem bieten wir Englisch an und haben die Sprachwerkstatt mit neuesten Medien. Die Muttersprache jedes Kindes wird gewürdigt und geschätzt. Erstrebenswert ist eine bilinguale Bildung.
  • Personal: Wir sind ein Team aus kompetentem und engagiertem Fachpersonal. Neben ErzieherInnen arbeiten in unserem Team HeilerziehungspflegerInnen sowie KinderpflegerInnen. Wichtig ist uns die Elternpartnerschaft, enge Zusammenarbeit und Austausch mit den Erziehungsberechtigten.
  • Vertrautheit: Wir sind eine kleine Einrichtung. Jedes Kind erlebt eine individuelle Betreuung und Begleitung.
  • Kontinuität: Auch die kleinen Kinder bleiben bis zur Einschulung bei uns im Kindergarten. Das erspart den Kindern mit drei Jahren den mühsamen Übergang in eine andere Einrichtung.
  • Guter Schulerfolg: Uns ist eine gezielte Vorbereitung eines jeden Kindes auf die Schule von Anfang an wichtig. Jedes Kind hat die Chance, problemlos in die Schule zu kommen (nachweislich gelingt dies nahezu immer).
  • Modellkindergarten und wissenschaftliche Begleitung: Unser Kindergarten wird wissenschaftlich begleitet durch Professor Huppertz und seine Doktorandin Dipl.-Päd. Maren Barleben (gefördert durch die Akademie für Innovative Bildung).
  • Bildung, Beziehung und Verantwortung: Jedes Kind ist in der Gruppe mehreren pädagogischen Fachkräften zugeteilt. Jedes Kind erhält täglich seine Bildungsangebote, z.B. Singen, Turnen, Experimentieren, Exkursionen (z.B. in den Zoo) etc. Grundlage ist der Orientierungsplan für Erziehung und Bildung in Baden-Württemberg mit den sechs Bildungsfeldern: (1) Körper, (2) Sinne, (3) Sprache, (4) Denken, (5) Gefühl und Mitgefühl sowie (6) Sinn, Werte und Religion.
  • Tägliches Mittagessen zu familienfreundlichen Preisen: Die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern hängt maßgeblich auch von ihrer Ernährung ab. Eine zentrale Maßnahme zur Gesundheitsförderung ist vollwertiges Essen und Trinken. Im Kinderhaus nimmt dabei das Mittagessen eine zentrale Position ein. Alle Kinder erhalten zu familiengünstigen Preisen ein vollwertiges Mittagessen. Da erleben die Kinder, dass das Essen und Trinken in der Gemeinschaft Spaß und Freude macht und der Gesundheit dient.

Zusammenarbeit mit den Eltern

  • Beratung: Wir führen mit allen Eltern regelmäßige Einzelgespräche durch, unter anderem über den Entwicklungsstand des Kindes.
  • Elternvertretung: Der Elternbeirat setzt sich aus Vertretern jeder Gruppe zusammen und trifft sich regelmäßig mit den Erzieherinnen.
  • Wir bieten weiter an: u.a. themenbezogene Elternabende

Zusammenarbeit mit der Schule

Besonders bei den Vorschulkindern findet eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft der Schule statt. Dazu gehören Besuche der Kinder in der Schule, Teilnahme am Unterricht und projektorientiertes Arbeiten etc. Unterstützt wird dies durch eine zusätzliche Fachkraft.

Zusammenarbeit mit der Gemeinde und anderen Einrichtungen

  • Teilnahme an Feiern und Festen
  • Gemeinsame Fortbildung
  • Regelmäßiger Austausch

Für alle weiteren Fragen und Informationen steht das Personal des Kinderhaus am Gratbuckel Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Die Regelungen der Elternbeiträge für die Schwaigerner Kindergärten können Sie unserem Wegweiser entnehmen.


Ansprechpartner / Kontakt

Diana Reinwald

Gratstraße 6

74193 Schwaigern

Telefon: 07138 5071
E-Mail schreiben

Stadtverwaltung Schwaigern

Rathaus
Marktstraße 2
74193 Schwaigern
Telefon: 07138 210
Telefax: 07138 2114
info@schwaigern.de
Postalisch
Postfach 1163
74190 Schwaigern

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00
Montagnachmittag 14:00 - 16:00
Dienstag- / Donnerstagnachmittag 14:00 - 18:00
Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen