06.12.2023

Große Fortschritte beim Glasfaserausbau

Tiefbauarbeiten in Niederhofen abgeschlossen, Aktivierungen im Stadtgebiet Schwaigern voraussichtlich ab Januar 2024

In Schwaigern und den Stadtteilen Niederhofen, Stetten und Massenbach schreitet der Glasfaserausbau der Deutschen GigaNetz GmbH mit dem Bauunternehmen Derivishaj GmbH zügig voran. Nach nur fünf Monaten intensiver Tiefbauarbeiten steht nun die Aktivierung der ersten Anschlüsse kurz bevor.
Frank Richter, Projektleiter bei der Deutschen GigaNetz, ist mehr als zufrieden mit dem aktuellen Stand: „In Niederhofen haben wir als ersten Stadtteil die Tiefbauarbeiten erfolgreich beendet. Nun starten wir mit den Montagearbeiten und der Kabelverlegung direkt in die Häuser und Wohneinheiten. Anschließend aktivieren wir für alle, die einen Vertrag mit uns haben, das Netz der Zukunft. Das umfangreiche Infrastruktur-Projekt und die bisherigen Herausforderungen im Bauverlauf stehen in einem sehr guten Verhältnis zueinander, was mich als Projektleiter natürlich freut."

Fertigstellung gemäß Meilensteinplan im November 2024
Die Deutsche GigaNetz plant bis Ende 2024 den Ausbau mit Glasfaseranschlüssen direkt bis in die Wohn- und Geschäftsgebäude in Schwaigern und den umliegenden Stadtteilen Niederhofen, Stetten und Massenbach abzuschließen. In der Stadt Schwaigern ist der PoP (Point of Presence), sprich der Hauptverteiler für das Glasfasernetz, mit der Backbone von Leingarten bereits angeschlossen. Im Laufe des ersten Quartals soll die Aktivierungen der beauftragten Anschlüsse starten. Auch die Tiefbauarbeiten im umliegenden Stadtteil Stetten werden voraussichtlich im ersten Quartal 2024 beendet sein. Abhängig von den Wetterverhältnissen beginnt der Ausbau im umliegenden Stadtteil Massenbach geplant im April 2024.
„Es freut uns sehr, dass wir in Schwaigern so zügig vorankommen und das Projekt voraussichtlich wie geplant schon Ende 2024 abschließen werden. Schon bald werden die ersten Kundinnen und Kunden in Schwaigern „ans Licht gehen", danach folgen alle Nutzerinnen und Nutzer in Stetten, kurz darauf in Niederhofen und abschließend in Massenbach“, erklärt Richter weiter.
Pressemitteilung der GigaNetz GmbH vom 04.12.2023.


Bei dieser Maßnahme handelt es sich um kein Projekt der Stadt Schwaigern. Daher sind wir auf die uns zur Verfügung gestellten Informationen angewiesen. Die Informationen, die wir erhalten, sind tagesaktuell, Änderungen sind jedoch auch kurzfristig noch möglich.
Wir danken für Ihr Verständnis.
Stadt Schwaigern